o

Botanische Wanderungen – Wildpflanzen in Ostfriesland

Vorträge und Lesungen

image
Das mittlere Ostfriesland ist ein ländlicher Raum, der von den Naturräumen Geest, Hochmoor und Niedermoor geprägt ist. Somit bietet sich eine abwechslungsreiche Landschaft mit unterschiedlichen Pflanzengesellschaften und einer Vielfalt an Pflanzenarten. Zwar wurden auch hier in den letzten Jahrzehnten Maßnahmen durchgeführt, die den Lebensraum für Wildpflanzen einschränkten, jedoch blieben auch naturnahe Bereiche verschont. Sie sind als Rückzugsgebiete für Wildpflanzen besonders wertvoll. Der Vortrag stellt einige dieser naturnahen Lebensräume vor: ein Wald. Die Wallhecken, die Niedermoorwiesen und ein Hochmoorgebiet. Dabei wird ein Einblick in eine Pflanzenwelt vermittelt, die reich ist an besonders seltenen und schönen Arten.Der Referent Fiete Freudenberg gehört dem Naturschutzbund Ostfriesland und dem Förderverein für das Historische Museum der Stadt Aurich an. Als Botaniker und Fotograf stellt er seit 40 Jahren seine Beobachtungen im Landkreis Aurich und auf der gesamten ostfriesischen Halbinsel an. Regelmäßig meldet er schützenswerte Arten der Roten Liste für den Pflanzenatlas Niedersachsen.Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „Vortrag, Führung und Kaffee“ statt. Im Anschluss an den Vortrag ist Gelegenheit zum gemeinsamen Besuch der Ausstellung.

Veranstaltungsort

Historisches Museum Aurich
Burgstraße 25
25
Aurich

Eintritt

Karten sind an der Museumskasse erhältlich bzw. können unter 04941-123600 oder hist-museum@stadt.aurich.de bestellt werden.Kosten: 7 € pro Person

Veranstalter

Historisches Museum Aurich
26603
Aurich
Burgstraße 25
04941 123600