o

Schloss

Ursprünglich befand sich an seiner Stelle eine im Jahre 1447 als Wohnsitz der Häuptlingsfamilie Cirksena erbaute Burg. Während der Zugehörigkeit zum Königreich Hannover (1815-1866) stellte man den schlechten Zustand der Burg fest, trug diese komplett ab und erbaute auf den alten Grundmauern das neue, heutige Schloss. Die Bauzeit betrug vier Jahre (1851-1855), wobei der untere Teil des Südflügels mit Turm aus dem 15. Jahrhundert stammt. Der Turm des Schlosses ist für die Öffentlichkeit (im Rahmen der Öffnungszeiten der Behörde und nur nach Anmeldung) zugänglich gemacht worden, um einen Rundblick über Aurich zu ermöglichen.

 

Anschrift:

Schlossplatz

26603  Aurich