m

Stiftsmühle Aurich

  • Stiftsmühle Aurich
  • Stiftsmühle Aurich
  • Stiftsmühle Aurich
  • Stiftsmühle Aurich
  • Stiftsmühle Aurich

Ostfriesische Geschichte hautnah erleben.

Sie ist die höchste zu besichtigende historische Windmühle Deutschlands. Das macht die Stiftsmühle zu einem weithin sichtbaren Wahrzeichen der Stadt Aurich. 

Rund 160 Jahre ist die alte Dame alt, sie misst fast 30 Meter und der fünfstöckige Unterbau wurde aus über 200.000 Ziegelsteinen gemauert. Die Stiftsmühle ist eine von fünf ehemaligen Auricher Stadtmühlen.

Von der Galerie genießen Sie bei einer Besichtigung den wunderschönen Ausblick über die Stadt. Auf dem Weg durch die fünf Stockwerke erleben Sie in einer Ausstellung die traditionsreiche Geschichte der ostfriesischen Mühlen. Außerdem erfahren Sie alles Wissenswerte über den Weg vom Korn zum Brot.

Die Stiftsmühle ist voll funktionstüchtig. An besonderen Tagen können Sie beobachten, wie mit Windkraft Korn zu Mehl gemahlen wurde. Beim Knarren der hölzernen Kammräder und Gnurren der Mühlsteine kann man die faszinierende alte Mühltechnik hautnah spüren. In der Saison 2018 stehen Renovierungsarbeiten an, so dass in diesem Jahr keine drehenden Flügel zu bewundern sind. Doch auch im Stand ist es faszinierend, die alte Technik zu beobachten.

 

Weiteres Highlight ist die direkt angeschlossene Teestube Kluntje mit leckeren selbstgebackenen ostfriesischen Spezialitäten und natürlich dem berühmten Köppke Tee.

Mehr Informationen zur Teestube Kluntje gibt es unter

Telefon: 04941 - 60 55 588 und hier:

 

Öffnungszeiten:

Von Mitte April bis Ende Oktober täglich außer montags von 12.00 bis 16.00 Uhr.

 

Führungen:

Samstags um 16.00 Uhr. Für Gruppen jederzeit nach Vereinbarung.

 

Parkplätze:

auch für Busse auf dem Mühlenvorplatz.

 

Anschrift:

Mühlenfachmuseum Stiftsmühle Aurich, Oldersumer Straße 28, 26603 Aurich, Telefon 0 49 41 – 9 50 68 90 oder 44 64

 

Eintrittspreise:

Erwachsene:                             2,50 €

Kinder (bis einschl. 14 Jahre):  1,00 €

Gruppen:                                  jede 11. Person frei

Führung:                                  1,00 € (zzgl. Eintritt)