s

Urlaub für Menschen mit Behinderung in Aurich

Barrierefreie Hotels und Gaststätten in Aurich

Menschen mit Behinderung haben besondere Bedürfnisse und brauchen für eine Urlaubsreise vor allem verlässliche Informationen über die Barrierefreiheit ihrer Unterkünfte oder möglicher Ausflugsziele. Der Behindertenbeirat der Stadt Aurich hat sich, in Zusammenarbeit mit dem DEHOGA Aurich und dem Verkehrsverein Aurich, zum Ziel gesetzt, diese wichtigen Informationen über barrierefreie Angebote zu sammeln. Die erstellte Übersicht enthält die in Aurich verfügbaren barrierefreien Hotels und Gastronomiebetriebe mit einer detaillierten Angabe zur Barrierefreiheit des Ortes.

Die Liste mit den barrierefreien Hotels und Gaststätten finden Sie hier

Aurich Stadtplan für Menschen mit Behinderung

Stadtplan für Menschen mit Behinderung

Jeder Mensch hat eigene Bedürfnisse. Menschen mit Behinderung haben besondere Bedürfnisse. Das haben der Paritätische Wohlfahrtsverband, die Stadt Aurich und der Verkehrsverein erkannt und gemeinsam einen Stadtplan für Menschen mit Behinderung aufgelegt. Der Stadtplan gibt eine spezielle Übersicht über behindertengerechte Toiletten, Ampelschaltungen mit akustischem Signal, behindertengerechte Parkplätze, Einrichtungen und weitere Institutionen, die Menschen mit Behinderung Hilfestellungen bieten können. Sie erhalten den Stadtplan beim Verkehrsverein Aurich und beim Paritätischen Wohlfahrtsverband Aurich.

Eine Übersicht über den Stadtplan können Sie hier einsehen:

Vorderseite mit mehreren Detailkarten

Rückseite mit großer Übersichtskarte

Stadtplan für Blinde in Aurich

Stadtplan für Blinde

Der Verkehrsverein Aurich hat in Zusammenarbeit mit dem Behindertenbeirat der Stadt Aurich, dem BVN-Regionalverein Ostfriesland und dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Aurich-Norden einen Stadtplan für sehbehinderte Menschen und Blinde heraus gegeben. Abgebildet ist die Kernstadt Aurichs im großen A3 Format, welche zusätzlich durch Blindenschrift (Punktschrift) erläutert wird. Die wichtigsten Straßen und Plätze, Gebäude und Anlaufpunkte sind dort verzeichnet. Der Stadtplan für Sehbehinderte Menschen kann gegen einen Pfand in Höhe von 10,00 € in unserer Geschäftsstelle in der Norderstraße 32 ausgeliehen werden.  

Entspannter Urlaub für pflegebedürftige Menschen

Für pflegebedürftige Menschen und deren Familien ist es oft sehr schwer, einen erholsamen Urlaub zu verbringen. Die Erholung wird erschwert durch unüberwindbare Hürden wie fehlende Pflegemöglichkeiten am Urlaubsort oder eine spezielle Betreuung. Auch Angebote wie Tagesausflüge, die auf die Bedürfnisse pflegebedürftiger Menschen zugeschnitten sind, bleiben Mangelware. Aurich bietet Ihnen entspannten Urlaub! Sie pflegen einen Angehörigen mit Behinderung und brauchen Zeit für sich und andere Familienmitglieder? Es ist die Aufgabe des Familienentlastenden Dienstes, zeitweise mit Hilfe von ambulanten Maßnahmen Sie von Ihren Betreuungs- und Pflegetätigkeiten zu entlasten bzw. zu unterstützen. Dadurch soll die physische und psychische Leistungsfähigkeit der Pflegeperson stabilisiert werden, um eine optimale Pflege- und Betreuungsfähigkeit zu erhalten. Der Familienentlastende Dienst (FeD) führt verschiedene Maßnahmen zur Betreuung der Menschen mit Behinderungen durch. Die Angehörigen und auch die Menschen mit Behinderungen können entscheiden, welche Art der Betreuung sie wünschen. Wir bieten Ihnen individuelle Hilfe:

•zeitlich Ihren Bedürfnissen angepasste häusliche Betreuung

•außerhäusliche Betreuungen durch Einzel- und Gruppenbetreuungen in Form von Tages-, Wochenend- und Wochenangeboten (Finanzierungsgrundlage §§ 39 und 45 SGB XI)

•Hilfestellung und Beratung bei Antragstellungen in einen Pflegegrad, Begutachtung und gegebenenfalls bei der Formulierung von Widersprüchen

•Unterstützung von Familien mit behinderten Angehörigen während ihres Urlaubs.

Familienentlastender Dienst (FeD)

Marktstraße 3-5

26639 Wiesmoor

Leitung: Marion Kruse

Tel.: 04944 9455534

Fax: 04944 9455525

Mail: fed@wfbm-aurich-wittmund.de